Homepage Rezepte Lammkeule mit Kräuterkruste

Zutaten

Rezept Lammkeule mit Kräuterkruste

Alle mediterranen Aromen finden in dieser Lammkeule zusammen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
675 kcal
mittel

FÜR 4-6 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PERSONEN

Zubereitung

  1. Lammkeule von Fett und Häutchen befreien, kalt abspülen und trocken tupfen. Mit einem spitzen Messer ringsherum 12 kleine Einschnitte machen. 3 Knoblauchzehen schälen, längs vierteln und in die Einschnitte stecken. Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Lammkeule salzen und mit 1 EL Zitronensaft gut einreiben. In einem Bräter in 4 EL Olivenöl etwa 15 Min. rundum anbraten. Den Bräter in den Ofen (Mitte) stellen und die Keule etwa 1 Std. 30 Min. garen.
  3. Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und fein hacken. Brot grob zerteilen und im Mixer zu Bröseln zerkleinern. Kräuter, Brot, restliches Olivenöl, restlichen Zitronensaft und Zitronenschale zu einer Paste verrühren. Übrigen Knoblauch schälen und dazupressen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und grob würfeln.
  4. Die Ofentemperatur auf 220° (Umluft 200°) erhöhen. Die Paste gleichmäßig auf die Keule streichen, die Tomatenwürfel neben der Keule verteilen. Die Lammkeule in weiteren 15 Min. knusprig überbacken. Dabei während der letzten 5 Min. eventuell den Grill zuschalten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Voller Erfolg

war das Essen, die Keule hat super geschmeckt. Wird sicher mal wiederholt.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login