Homepage Rezepte Lammlachse mit Petersilien-Senf-Kruste

Zutaten

Für die Zucchini-Bohnen-Päckchen:

4 Scheiben Frühstücksspeck

Für die Lammlachse:

3 Stängel Petersilie
10 g Parmesan
3 TL Olivenöl
1 TL Senf

Rezept Lammlachse mit Petersilien-Senf-Kruste

Lamm besitzt gute Fette, was für eine ketogene Ernährung perfekt ist. Dazu gibt es Bohnen im Päckchen.

Rezeptinfos

unter 30 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Zucchini-Bohnen-Päckchen:

Für die Lammlachse:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Bohnen putzen und waschen. Den Zucchino waschen, die Enden abschneiden und den Zucchino quer halbieren. Jede Zucchinihälfte längs in vier Streifen schneiden.
  2. Den Frühstücksspeck auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Jeweils auf ein Ende je 2 Zucchinistreifen und ein Viertel der Bohnen legen und den Speck zusammenrollen.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Parmesan fein reiben. Beides mit den gemahlenen Mandeln mischen.
  4. Die Lammlachse kalt abwaschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Lammlachse im heißen Öl von beiden Seiten je 2 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf das Backblech legen.
  5. Die Oberseiten der Lammlachse mit dem Senf bestreichen. Die Mandel-Petersilien-Mischung gleichmäßig dick darauf verteilen. Das Blech in den Ofen (Mitte) schieben und die Lammlachse ca. 10 Min. darin backen.
  6. Inzwischen das Butterschmalz in der Lamm-Bratpfanne erhitzen und die Zucchini-Bohnen-Päckchen darin von beiden Seiten je 2 Min. anbraten. 3 EL Wasser dazugeben, auf kleine Hitze reduzieren und zugedeckt 10 Min. garen.
  7. Je zwei Zucchini-Bohnen-Päckchen auf einen Teller setzen. Die Lammlachse aus dem Ofen nehmen, auf einem Küchenbrett 2-mal schräg aufschneiden, anrichten und servieren.

>> Keto-Diät

>> Abnehmen & gesunde Ernährung

Ratatoulle zum Lamm

1 kleine Zwiebel fein würfeln und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Jeweils 100 g gewürfelte Aubergine, gelbe Paprika und Zucchini 1 Min. mit anschwitzen. 200 g stückige Tomaten (aus der Dose) zugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen. Mit je ½ TL getrocknetem Basilikum und Oregano würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Login