Homepage Rezepte Lammschulter mit Vinaigrette und Frühlingszwiebeln

Zutaten

1 Bund Suppengemüse
1 TL Dijon-Senf
1 EL trockener Weißwein
5 EL gutes Olivenöl
75 g Butter
1 EL Zucker
grob gestoßener Pfeffer

Rezept Lammschulter mit Vinaigrette und Frühlingszwiebeln

Unbedingt probieren! Lammfleisch im Kräuter-Gemüse-Sud gekocht oder kurz gebraten schmeckt dieses Gericht einfach köstlich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
500 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Das Suppengemüse waschen, putzen und würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen. Die Zwiebel würfeln. Den Knoblauch halbieren.
  2. Die Lammschulter und leicht gesalzenes Wasser in einen Topf geben, alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen. Suppengemüse, Knoblauch, Zwiebel und das Kräutersträußchen dazugeben und ca. 1 Std. mitgaren. (Das Fleisch ist gar, wenn es leicht von einer Fleischgabel gleitet.)
  3. Inzwischen für die Vinaigrette den Senf mit Zitronensaft und Wein verquirlen. Das Öl nach und nach unterrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Frühlingszwiebeln darin 3-4 Min. anbraten. Den Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen.
  5. Das Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Mit Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und salzen. Mit grob gestoßenem Pfeffer bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login