Rezept Lasagne al forno mit Räucherspeck

Lasagne gibt es in vielen Variationen, aber zu einer kehrt man immer wieder zurück, zu Lasagne al forno mit Hackfleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Nudelglück
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 850 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Speck ohne Schwarte sehr klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Suppengrün putzen, waschen und ebenfalls sehr klein schneiden. Den Speck in dem Öl bei mittlerer Hitze 1 Min. anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün dazugeben. Dann das Hackfleisch unterrühren und krümelig braten. Die Tomaten mit Saft dazugeben und offen bei schwacher Hitze 45 Min. köcheln lassen, ab und zu umrühren.

  2. 2.

    Nach 30 Min. Kochzeit die Hackfleischsauce mit wenig Salz, Pfeffer und den getrockneten Kräutern würzen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine rechteckige Auflaufform fetten.

  3. 3.

    Für die Béchamelsauce in einem Topf die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Milch einrühren und zurück auf den Herd stellen. Unter ständigem Rühren einmal aufkochen und 2-4 Min. köcheln lassen. Die Sauce vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen.

  4. 4.

    Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Auflaufform mit etwas Béchamelsauce ausstreichen (Step 1). Darauf lagenweise Lasagneblätter, 4-5 EL Hackfleischsauce, 4-5 EL Béchamelsauce, Mozzarella und etwas Parmesan schichten, bis alles verbraucht ist (Step 2). Die letzte Schicht soll aus Hackfleischsauce, Béchamelsauce und Käse bestehen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen (Step 3). Die Lasagne im heißen Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. überbacken.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Zutatenverhältnisse stimmen nicht

Ich kann mich den positiven Bewertungen leider nicht anschließen. Wir haben die Lasagne eben gemacht und müssen feststellen, dass sie nicht viel mit einer typischen Lasagne zu tun hat. In meinen Augen müsste das Verhältnis zwischen Gemüse und Hackfleisch, Tomaten und Béchamelsauce ausgewogener sein. Der Gemüseanteil ist im Vergleich zum Rest zu groß. Als Tip also vllt. nur einen Bund Suppengemüse nehmen, dafür mehr vom Rest.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login