Rezept Lauwarmer Süsskartoffel-Salat

Ein ungewöhnlicher Salat, der durch ein raffiniertes süßsaures Dressing zur reinsten Gaumenfreude wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

4 EL
100 ml
Aceto balsamico
50 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Alles mit dem Öl mischen, salzen, pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im Ofen (Mitte Umluft 180°) in 35-40 Min. garen, dabei 2- bis 3-mal durchrühren.

  2. 2.

    Inzwischen Essig und Zucker in einen Topf geben und unter häufigem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze in 8-10 Min. cremig einkochen lassen, vom Herd nehmen. Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren. Rucola waschen, trocken schütteln und harte Stiele wegschneiden. Parmesan in grobe Späne hobeln.

  3. 3.

    Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und gut lauwarm abkühlen lassen, dann mit den Tomaten und Rucola anrichten. Mit der Balsamicocreme beträufeln, mit Parmesan bestreuen und mit Pfeffer grob übermahlen. Den Salat evtl. nochmals salzen und warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

365RezepteBille
Wow

Einfach super lecker. Einzige Änderung: Ich würde den Balsamico nächstes Mal weniger lang einkochen und evt. sogar noch mit etwas frischem Baslsamico mischen, sonst ist überhaupt keine Säure mehr vorhanden, die meiner Meinung nach etwas fehlt

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login