Homepage Rezepte Lengfisch in Orangen-Pfeffer-Sosse

Zutaten

1 Orange
10 g Butter
400 ml Brühe
4 EL Sherry
20 g Butterschmalz
3 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
1-2 EL Soßenbinder

Rezept Lengfisch in Orangen-Pfeffer-Sosse

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Orange einschließlich der weißen Innenhaut schälen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden (den Saft auffangen).
  2. Zwiebel abziehen, würfeln. In heißer Butter andünsten. Brühe, Sherry, ca. 4 EL Orangensaft und Crème fraîche unterrühren, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Durchsieben.
  3. Fisch waschen, trockentupfen, in Portionsstücke schneiden. Salzen und pfeffern. Im heißen Butterschmalz von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.
  4. Pfefferkörner leicht zerdrücken, zur Soße geben, aufkochen. Orangenfilets zufügen. Soße binden, abschmecken. Über den Fisch geben. Dazu: Petersilienkartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker

Diesmal hatten wir Dorsch und Blutorangen. Die Mengen etwas geändert: 200 ml Fischfond + 100 ml Sahne + 3 EL Sherry medium + 2 TL Pfeffer. Dazu gebackene Süßkartoffeln, die vor dem Backen mit Kreuzkümmel und Knoblauch aromatisiertem Olivenöl bestrichen wurden.

Mindestens 5 Sterne

Wie jeden Samstag waren die Kinder und Oldies zum Essen. Es gab Viktoria-Barsch. Von dieser Sosse habe ich vorsichtshalber die doppelte Menge zubereitet (zum Glück). So kommen wir in der kommenden Woche nochmals in den Genuss, die wundervolle Sosse zu genießen.

Köstlich, 6 Punkte,,,,

der Herr des Hauses meinte glatt,  könnte 6 Punkte bekommen, das war so was von köstlich. Sauce mache ich fast nie zum Fisch, doch diese ging fix, und war köstlich zu den Petersilienkartoffeln. In weiser Voraussicht habe ich gleich die doppelte Menge, Sauce gemacht. Werde sie evtl. einkochen oder einfrieren.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login