Homepage Rezepte Maccheroni mit Brokkoli-Hüttenkäse

Rezept Maccheroni mit Brokkoli-Hüttenkäse

Hüttenkäse hat ein zartes säuerliches, ist oftmals leicht gesalzen und wird vorwiegend als süßer oder pikanter Brotbelag oder als Füllung für z. B. Tomaten verwendet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
610 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten waschen und halbieren.
  2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsaufschrift al dente garen, abgießen und kurz abschrecken.
  3. Inzwischen Öl erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Brokkoli dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5-6 Min. braten. Knoblauch, Tomaten und Nudeln dazugeben, kurz weiterbraten. Mit Salz und Chili würzen. Käse untermischen und erwärmen, sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)