Homepage Rezepte Maracuja-Energiebällchen

Rezept Maracuja-Energiebällchen

Mit einem Happs sind diese Maracuja-Bällchen weggenascht. Die perfekte Nervennahrung für zwischendurch, die ganz ohne raffinierten Zucker auskommt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 15 Stück

Zubereitung

  1. Die Datteln und Cashews in einer Schüssel ca. 30 Min. in heißem Wasser einweichen. Die Passionsfrüchte halbieren und die Pulpe mit einem scharfen Löffel auskratzen. 100 g davon abwiegen. Eingeweichte Datteln und Cashews in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dann zusammen mit der Passionsfrucht-Pulpe fein pürieren.
  2. Den Frucht-Nuss-Mix in eine Schüssel umfüllen. Haferflocken, 25 g Kokosraspel und Chia-Samen hinzufügen, alles gründlich miteinander verkneten und abgedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.
  3. Von der Masse 15 esslöffelgroße Portionen abnehmen, zu Kugeln formen und diese in den restlichen Kokosraspeln wälzen. Die Kugeln auf einen Teller legen, abdecken und mindestens 30 Min. kühlen. Im Kühlschrank aufbewahrt sind die Energiebällchen ca. 3 Tage haltbar.
Rezept bewerten:
(0)