Homepage Rezepte Marokkanische Mandelmakronen

Zutaten

2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Msp. Zimtpulver
1 Ei
175 g Puderzucker
Backpapier für das Backblech
Puderzucker zum Arbeiten

Rezept Marokkanische Mandelmakronen

Ganze Mandeln sind die Hauptzutat bei diesem marokkanischen Rezept. Dort gibt es übrigens viele verschiedene Mandelsorten – winzig kleine, große, süße oder auch bittere.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht

FÜR 30 STÜCK:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 30 STÜCK:

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mit Zitronenschale, Zimtpulver und Mandeln mischen.
  2. Ei mit 140 g Puderzucker schaumig rühren. Nach und nach die Mandelmischung unterheben. Die Mischung mit dem Holzlöffel bearbeiten, bis der Teig geschmeidig ist. Den Teig in Folie gewickelt 30 Min. ruhen lassen.
  3. Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Ein Backbrett mit Puderzucker bestreuen. Aus dem Teig 30 Kugeln formen und auf das Backbrett setzen, etwas flach drücken, mit übrigem Puderzucker bestäuben. Die Kugeln auf das Blech setzen. Im Ofen (Mitte) 15 Min. backen. Abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login