Homepage Rezepte Mediterrane Brotschnecke

Zutaten

15 g Hefe (ca. 1/3 Würfel)
250 ml Wasser
50 g flüssiger Natursauerteig (selbst angesetzt oder im Beutel)
10 g Salz (ca. 2 TL)
Backpapier für das Blech
ggf. Olivenöl zum Bestreichen

Rezept Mediterrane Brotschnecke

Der besondereServiervorschlag: Hauchdünne Brotscheiben mit Rucola und Camembert belegen, aufrollen und in der Pfanne in Butter knusprig braten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Brot (à 1000 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (à 1000 g)

Zubereitung

  1. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Sauerteig mischen. Die Mehlsorten und zum Schluss das Salz hinzufügen und alles gut unterarbeiten. Den Teig 8-10 Min. in der Küchenmaschine (4 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand durchkneten. Danach abgedeckt 15 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  2. Die Sardinen abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen. Die Fische etwas zerzupfen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Füllung in den Teig arbeiten und das Brot zur Schnecke formen.
  3. Das Brot mit Mehl oder mit grobem Meersalz bestreuen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Weitere 15 Min. abgedeckt ruhen lassen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 250° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit etwas Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen. Das Brot in den heißen Ofen (Mitte) schieben und die Temperatur auf 210° herunterregeln. Das Brot 30-35 Min. backen. Noch heiß mit dem Sardinenöl bestreichen (falls nötig, mit Olivenöl verlängern).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login