Homepage Rezepte Mikadotorte

Rezept Mikadotorte

Wer liebt sie nicht, die knusprigen Mikadostäbchen? Für diese Mikadotorte mit Ananas, Schokolade und Kokosraspel bieten sie sich wunderbar als crunchy Topping an.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 1 Torte á 16 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Torte á 16 Stücke

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 175 °C / Umluft 160 °C). Springform mit einem Durchmesser von 18 cm einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eidotter mit 75 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen und in die Masse einrieseln. Eischnee vorsichtig unterheben, in die Tortenform gießen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  3. Ananas abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Ausgekühlten Biskuit in 3 gleichdicke Böden schneiden. Den ersten Boden auf einer Tortenplatte mit der Konfitüre bestreichen.
  4. Sahne mit 2 TL Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen, anschließend auf 2 Schüsseln verteilen. In die eine Schüssel Kokosraspel und Ananasstücke rühren und die Hälfte davon auf dem untersten Boden verstreichen.
  5. Den zweiten Boden darauflegen und die restliche Ananas-Kokos-Sahne darauf verstreichen. Torte und restliche Sahnemasse ca. 2 Stunden kalt stellen.
  6. Restliche Sahne mit einer Teigkarte rundherum auf der Torte verstreichen. Torte erneut ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  7. Kuvertüre grob hacken, über einem Wasserbad schmelzen und etwas auskühlen lassen. Anschließend auf der Torte verstreichen und mit Mikado-Sticks garnieren.
Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

52 Kuchen für Kinder

52 Kuchen für Kinder

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Expressbacken - Schnelle Rezepte für Kuchen & Co.

Expressbacken - Schnelle Rezepte für Kuchen & Co.