Homepage Rezepte Esterhazy-Torte

Zutaten

Für die Baiserböden

10 Eiweiße (Größe M)
1 Prise Salz
300 g Zucker

Für die Buttercreme

1 Packung Puddingpulver Vanille
200 g Butter

Für den Zuckerguss

100 g Puderzucker

Außerdem

100 g Zartbitter-Kuvertüre

Rezept Esterhazy-Torte

Diese ungarische Cremetorte aus hellgelber Buttercreme und Biskuitböden wird mit weißer Zuckerglasur überzogen und mit Schokolade und kandierten Früchten verziert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer
Portionsgröße

Für 1 Torte á 24 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Torte á 24 Stücke

Für die Baiserböden

Für die Buttercreme

Für den Zuckerguss

Außerdem

Zubereitung

  1. Für die Böden Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen und dabei weiterschlagen. Zum Schluss die Haselnüsse unterheben. Masse in 6 Portionen aufteilen.
  2. Backofen vorheizen (Ober-Unterhitze 200 °C / Umluft 175 °C). 1/6 des Boden-Teiges in eine mit Backpapier belegte Springform (18 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten backen.
  3. Die Springform erneut mit Backpapier auskleiden und nacheinander die restlichen 5 Böden backen.
  4. Für die Buttercreme Pudding nach Packungsanweisung zubereiten und auskühlen lassen. Die Butter ca. 5 Minuten cremig schlagen. Nach und nach den Pudding zugeben und unterrühren. Masse für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Den untersten Tortenboden mit Buttercreme bestreichen. Den nächsten Boden daraufsetzen und ebenfalls bestreichen. Vorgang wiederholen, nur den letzten Boden nicht mit Creme bestreichen. Den Rand ebenfalls mit Creme bestreichen und rundherum glattstreichen.
  6. Für den Zuckerguss Puderzucker mit 3 EL Wasser verrühren. Gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen.
  7. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, etwas auskühlen lassen und in einen Spritzbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden.
  8. Die Torte mit Zuckerguss bestreichen und mit der Schokolade im Spritzbeutel eine Spirale darauf spritzen. Sofort mit einem Holzspieß jeweils 4x von Außen nach Innen ziehen. Und 4x von Innen nach Außen ziehen, sodass ein schönes Muster entsteht.
  9. Zuletzt die Mandeln an den Rand der Torte drücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Mürbeteig einfach und richtig backen

Mürbeteig einfach und richtig backen

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

59 Rezepte für ausgefallene Kuchen

59 Rezepte für ausgefallene Kuchen