Homepage Rezepte Mildes Erbsenpüree mit Minze und Pinienkernen

Rezept Mildes Erbsenpüree mit Minze und Pinienkernen

Das milde Erbsenpüree bekommt mit Minze einen Hauch von Orient.

Rezeptinfos

unter 30 min
205 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN (als Beilage)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN (als Beilage)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Zwiebel und Kartoffel schälen, in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 1 EL Butter mit 2 EL Wasser erhitzen, Zwiebel- und Kartoffelscheiben und 1 kräftige Prise Salz dazugeben und bei geringer Hitze zugedeckt 5 Min. dünsten.
  3. Erbsen und Brühe dazugeben, aufkochen lassen und 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Nach Belieben die Pinienkerne oder Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, dabei oft umrühren. Die gerösteten Kerne oder Nüsse grob hacken.
  4. Erbsen, Brühe und Minze mit einem Pürierstab pürieren, dabei die restliche Butter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Erbsenpüree mit den gehackten Pinienkernen oder Nüssen verfeinern.
Rezept bewerten:
(5)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Taboulé mit Minze und Petersilie

21 leckere Beilagen zu Lachs

Minze

Warenkunde: Minze

Erbsen

Warenkunde: Erbsen