Rezept Mittagsbrei für den Vorrat

Wenn Sie diesen Brei kochen, dauert es zwar etwas länger, dafür bekommen Sie gleich 20 Portionen zum Einfrieren. Statt Möhren ist auch Kürbis geeignet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 150 kcal

Zutaten

400 g
1 kg
600 ml
Apfel- oder Birnensaft
160 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch würfeln. ¼ l Wasser aufkochen, Fleisch darin zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Kartoffeln und Möhren waschen. Kartoffeln in einem Topf mit Wasser knapp bedecken, zum Kochen bringen und in 15-20 Min. garen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Heiß durch die Kartoffelpresse drücken.

  3. 3.

    Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die letzten 15 Min. mit dem Fleisch kochen. Beides portionsweise fein pürieren. Das Mus mit Kartoffelschnee, Saft und Rapsöl mischen. So viel Wasser zugeben, dass der Brei gut zu löffeln ist. Portionsweise in Gefrierbeutel füllen. Abkühlen lassen und einfrieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login