Rezept Möhren-Aprikosen-Suppe

Die fruchtig-scharfe Suppe ist dank Möhren und Aprikosen sehr karotinreich. Der gelb-orange Pflanzenfarbstoff ist eine Vorstufe des Vitamin A.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(11)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

800 g
4 EL
500 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Tahin (Sesampaste)
3
cm sehr frische Ingwerwurzel

Zubereitung

  1. 1.

    Aprikosen klein würfeln und in 150 ml warmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren waschen, putzen, schälen und würfeln.

  2. 2.

    2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Zwei Drittel der Möhrenwürfel zugeben und kurz anbraten. Aprikosenwürfel samt Flüssigkeit und Gemüsebrühe zugeben und die Möhren zugedeckt in ca. 15 Min. weich dünsten.

  3. 3.

    Inzwischen die restlichen Möhrenwürfel im übrigen Öl anbraten. Tahin zur Suppe geben und alles fein pürieren. Ingwer schälen, fein hacken und zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell noch etwas Brühe zugießen. Die Suppe auf vier Teller verteilen und mit den gebratenen Möhrenwürfeln bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(11)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

zimtstern
Gute Möhrensuppe, aber nicht die beste
Möhren-Aprikosen-Suppe  

Die Suppe ist gut, aber vom Hocker gerissen hat sie mich jetzt nicht. Einmal hab ich eine Möhrensuppe mit frisch gepresstem Orangensaft gemacht, die war super!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login