Homepage Rezepte Mohn-O-Muffins

Zutaten

220 g Mehl
2 leicht gehäufte TL Backpulver
250 g Mohn-Back
100 g Zucker
1 Prise Salz
5 EL Öl
200 g saure Sahne
2 Eier
1/2 gestrichener TL Orangenzucker
Fett für die Form oder 12 Papierbackförmchen

Rezept Mohn-O-Muffins

Mohn und Orange im Duett - vielleicht Ihre neuen Lieblings-Muffins?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
230 kcal
leicht

Zutaten für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Die Vertiefungen der Muffinform einfetten und die Form kalt stellen. (Wenn Ihnen die Muffins häufig in der Form kleben bleiben, verwenden Sie besser Papierbackförmchen.) Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Die Orange schälen, dabei die weiße Haut mitentfernen. Mit einem scharfen Messer die Orangenfilets zwischen den Trennhäutchen heraus- und in Stückchen schneiden.
  3. Das Mohn-Back mit Zucker, Salz, Öl und saurer Sahne verquirlen. Die Eier und den Orangenzucker einrühren.
  4. Die Mehlmischung zügig unterrühren, die Orangenstückchen unterziehen. Den Teig in die Vertiefungen füllen. Im Backofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Herausnehmen und 5 Min. in der Form abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Normaler Mohn

Habe die Muffins mit normalem geriebenem Mohn gemacht (nur 150 g, das erschien mir schon genug und war es auch), weil ich Fertigmischungen nicht so befürworte. Das Rezept habe ich dabei nicht abgewandelt und die Muffins sind sehr lecker geworden! Allerdings würd ich, wenn man normalen Mohn nimmt, etwas mehr Zucker (150 g) nehmen, mir war es ein bisschen zu wenig, obwohl ich keine Süße bin.

 

Tolles Rezept, aber sie wurden viel dunkler, als auf dem Foto!

Anzeige
Anzeige
Login