Rezept Zitronen-Mohn-Muffins

Genießen Sie die Frische der Zitrone auf dem winterlichen Mohn! Muffins eignen sich auch sehr gut für das Kuchenbüffet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 MUFFINSBLECH MIT 12 MULDEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backen Low Fat

Zutaten

225 g
2
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1
Ei
125 g
40 ml
Öl
2 EL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. In jede Vertiefung 1 Papierbackförmchen geben. Mehl, Mohn, Backpulver und Natron vermischen.

  2. 2.

    Ei mit Zucker, Saft, Schale, Öl und Joghurt verrühren. Mehlmischung unterrühren. Teig in die Vertiefungen füllen. Zitrone waschen, in Scheiben schneiden, 1 Scheibe darauf legen, mit Zucker bestreuen. Im Backofen (Mitte) 20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lion67
SuperMegaLecker - und dazu leicht und fluffig

Diese Muffins kommen gerade mal mit 40 g Öl aus. Und schmecken einfach göttlich. Ich habe nach Rezept gebacken, nur die Deko (Zitronenscheiben) samt braunem Zucker habe ich weggelassen. Werden gaaanz sicher wieder mal gebacken.

Habe soeben entdeckt, dass dieser Fettrechner genial ist - er zählt sogar die Kalorien zusammen und kommt bei diesem Rezept auf insg. 1933,80 kcal und 61,78 g Fett. Ich habe 14 Muffins bebacken und nach Adam Riese (und o.g. Fettrechner) sind das nur 138 Kalorien pro Muffin.Bei anderen Rezepten ist die Kalorienzahl oft doppelt so hoch.

lion67
Heute als Orangen-Mohn-Muffins gebacken - auch sehr lecker.

Das Original mit Zitronensaft und -schale ist m.E. minimal besser - es bekam die volle Punktzahl, also 5. Die Abwandlung mit Orange hätte aber auch noch 4,5 Punkte verdient.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login