Rezept Morchelrisotto

Morcheln sind wahre Frühlingspilze, die ab etwa April bis in den Frühsommer zu finden sind - sie haben einen leicht erdigen Geschmack, der leicht an Trüffel erinnert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch durchs ganze Jahr
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

250 g
frische Morcheln
4 EL
1/8 l Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe und 1-2 EL Zitronensaft)
ca. 600 ml kräftige Gemüsebrühe (Instant)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Morcheln putzen, weiche Teile abschneiden. Morcheln sehr gründlich waschen. Große Morcheln etwas kleiner schneiden, kleine ganz lassen.

  2. 2.

    Schalotte und Knoblauch schälen und klein würfeln. 2 EL Butter in einem weiten Topf erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig schwitzen. Reis hinzufügen und kurz mit andünsten, bis die Reiskörner glänzen. Dann alles mit Weißwein ablöschen.

  3. 3.

    Die Morcheln dazugeben. Eine Kelle heiße Gemüsebrühe dazugießen. Alles aufkochen und kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Dann wieder etwas Brühe dazugeben. Zwischendurch immer wieder mal umrühren. Nach 15-20 Min. ist der Reis gar und der Risotto schön sämig.

  4. 4.

    Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Petersilie, restliche Butter und Parmesan unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login