Homepage Rezepte Nudelpfanne mit Garnelen

Rezept Nudelpfanne mit Garnelen

Garnelen machen jedes Gericht zu etwas Besonderem. Zum Glück gibt es sie tiefgefroren - ein toller Vorrat für alle Fälle.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, den weißen Teil in Ringe, den grünen Teil schräg in Streifen schneiden. Garnelen schälen, den Rücken mit einem scharfen Messer leicht einschneiden, den Darm entfernen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Currypaste, die weißen Frühlingszwiebelringe und die Garnelen darin 2-3 Min. anbraten. Mit Fischsauce, Kokosmilch und Brühe ablöschen, alles aufkochen lassen. Die Nudeln unterrühren und ca. 4 Min. darin köcheln lassen, dabei öfter umrühren.
  3. Wenn die Nudeln fast gar sind, die unaufgetauten Erbsen und evtl. noch etwas Brühe dazugeben und erhitzen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Fix und lecker

Das Gericht kommt auf meine Favoritenliste, das ist ein prima Feierabendessen.

Anzeige
Anzeige
Login