Homepage Rezepte Orient-Lebern

Rezept Orient-Lebern

Leber steckt voller Mikronährstoffe, darunter die Vitamine und Mineralien, die für deine körpereigene Hormonproduktion notwendig sind. Verwende Leber immer von Tieren aus artgerechter Haltung, am besten von einem lokalen Bio-Hof.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Lebern waschen, trocken tupfen und 1 cm groß würfeln. Paprika waschen, putzen und genauso groß würfeln. Den Blumenkohl waschen, putzen, in kleine Röschen teilen und portionsweise in einem Standmixer zu reiskorngroßen Stückchen verarbeiten. Knoblauch schälen und fein hacken. Jalapeño waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einem Topf 2 EL Ghee schmelzen. Den Blumenkohlreis darin andünsten, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, dabei ab und zu umühren. Salzen und pfeffern.
  3. Inzwischen restliches Ghee (2 EL) in einer Pfanne schmelzen und den Knoblauch darin andünsten. Die Lebern dazugeben und 2 Min. anbraten. Paprika, Jalapeño und Ras el Hanout untermischen und alles ca. 10 Min. bei kleiner Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Orient-Lebern mit dem Blumenkohlreis auf Tellern anrichten. Die Limette vierteln und das Gericht mit dem Limettensaft beträufeln. Mit den Korianderblättchen garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

36 Rezepte für einen orientalischen Abend

36 Rezepte für einen orientalischen Abend

Orientalische Bulgur-Bällchen: Die besten Kibbeh Rezepte

Orientalische Bulgur-Bällchen: Die besten Kibbeh Rezepte

Orientalisch lecker: Pilaw Rezepte mit und ohne Fleisch

Orientalisch lecker: Pilaw Rezepte mit und ohne Fleisch