Rezept Orientalischer Couscous mit Zimt-Orangen-Schmand

Couscous wird aus Weizen-, Gerste- oder Hirse-Grieß, den man angefeuchtet zu millimetergroßen Kügelchen formt. Man bekommt ihn als Instantprodukt in jedem Supermarkt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln schälen und je nach Größe ganz lassen, vierteln oder achteln. Die Möhren schälen und je nach Größe ganz lassen oder schräg in ca. 8 cm lange Stücke schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Möhren zugeben und kurz mitbraten. Honig und Kreuzkümmel untermischen, etwas Wasser angießen und das Gemüse zugedeckt ca. 10 Min. dünsten.

  3. 3.

    Kichererbsenflüssigkeit abgießen, auffangen und mit Wasser auf 300 ml auffüllen. Couscous in das Gemüse einstreuen, Kichererbsen und abgemessene Flüssigkeit zugeben. Die Rosinen hinzufügen und alles 5 Min. bei kleiner Hitze ausquellen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Orange hei? abwaschen, die Schale abreiben und eine Hälfte auspressen. Orangensaft und -schale mit dem Zimt unter den Schmand rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous abschmecken und mit dem Schmand und dem Harissa servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

drastickitchen
Leider nicht vegan...

... aber wer den Honig weglässt und statt Schmand Sojajoghurt oder Sojasahne verwendet, wird auch an diesem Gericht als Veganer Freude finden

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login