Homepage Rezepte Osterhasen

Zutaten

1 Eigelb
1 EL Milch
12 Korinthen oder Rosinen
3 TL Backpulver
1 gestrichener TL Salz
125 g Magerquark
1 M Ei
4 EL Milch
4 EL neutrales Pflanzenöl
Backpapier für das Blech

Rezept Osterhasen

Einen ganz besonderen kulinarischen Hingucker können Sie mit diesem Rezept an Ostern zubereiten. Das geht super schnell und schmeckt einfach lecker.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Zubereitung

  1. Für die Dekoration die Mandeln mit heißem Wasser übergießen, nach 1 Min. in ein Sieb abgießen und die Kerne aus den Häutchen drücken. Die Mandeln mit einem kleinen Messer längs halbieren und auf einem Küchentuch trocknen lassen.
  2. Für den Quark-Öl-Teig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Den Teig in sieben gleich große Portionen teilen. Sechs davon jeweils zu einer kleineren und einer etwas größeren Kugel formen und als Hasenkopf und -körper nebeneinander aufs Blech legen. Aus dem übrigen Teig kleine Hasenohren formen und an der kleineren Teigkugel fest andrücken.
  4. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Für die Dekoration Eigelb und Milch verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Korinthen oder Rosinen für die Augen in den Kopf drücken und die Hasenohren mit den Mandelhälften belegen. Die Hasen im Ofen (unten) in 15-20 Min. goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

"zum Fressen gern..."

...hatten diese süssen Häschen meine Schüler! Hab sie heute im Kochunterricht mit meiner Gruppe (5. KLasse) gemacht - nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Teigkneten ;) haben die Kinder wunderbare Häschen kreiert (leider hab ich kein Foto :( ) und konnten auch nicht widerstehen, einige gleich zu vernaschen.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login