Homepage Rezepte Rosinenzöpfchen

Zutaten

1/3 Becher Öl
1/2 Becher Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Becher Mehl, Type 405
3 1/2 TL Backpulver
1 EL Mehl
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Rosinenzöpfchen

Flechtwerk zum Frühstück oder Brunch: Quark-Öl-Teig läßt sich prima formen und ist schnell und einfach geknetet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
685 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190° vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und die Hälfte davon mit der Quark-Öl-Masse verrühren. Die Rosinen in 1 EL Mehl wälzen, dazugeben und mit dem restlichen Mehl zügig unterkneten. Je nach Konsistenz noch etwas Mehl unterkneten.
  2. Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche dritteln, die Drittel zu Rollen formen und daraus Zöpfe flechten. Auf das Backblech legen und mit der Milch bestreichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 25 Min. backen. Lauwarm mit Puderzucker bestäuben und ganz frisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)