Rezept Osterlamm

Line

Das Osterlamm ist nicht nur lecker zu Ostern, sondern auch ein dekorativer Blickfang. Zudem ist dieser Kuchen sehr schnell zubereitet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Kuchen (ca. 4 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backschätze
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

75 g
2 M
1 Prise
50 g
Speisestärke
1 TL
1
Lammbackform (ca. l Inhalt)
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Rührteig Butter und 50 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Eier trennen. Eigelbe und Zitronenschale unter die Buttermasse rühren.

  2. 2.

    Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker und dem Salz steif schlagen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, dazusieben und zuletzt vorsichtig unterziehen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Lammbackform sehr gründlich mit Butter einstreichen und bemehlen. Die Backform zusammensetzen und den Teig einfüllen.

  4. 4.

    Den Kuchen im Ofen (unten) ca. 40 Min. backen und gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen: Der Kuchen ist fertig, wenn an einem hineingesteckten Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt.

  1. 5.

    Das Lamm in der Form ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann die Form vorsichtig öffnen, das Lamm herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den überstehenden Teig nach Belieben etwas abschneiden, sodass das Lamm stehen kann. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login