Homepage Rezepte Panierte Kohlrabischnitzel

Zutaten

50 g Mehl
1 Kästchen Gartenkresse
250 g Naturjoghurt
1 TL Apfeldicksaft oder 1/2 TL flüssiger Honig
4 EL Butterschmalz

Rezept Panierte Kohlrabischnitzel

Die panierten Kohlrabischnitzel machen jedem Wiener Schnitzel Konkurrenz. Am besten passen neue Kartoffeln samt Schale gegart oder Bratkartoffeln dazu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kohlrabi schälen und in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Kohlrabischeiben darin etwa 3 Minuten zugedeckt bei starker Hitze kochen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Das Mehl in einem tiefen Teller mit 1 gestr. TL Salz und Pfeffer nach Geschmack verrühren. Die Semmelbrösel in einen zweiten Teller geben, Eier in einem dritten Teller verquirlen.
  3. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Kresse mit der Küchenschere vom Beet schneiden. Beides mit Joghurt und dem Dicksaft oder Honig verrühren, salzen und pfeffern.
  4. Das Butterschmalz in zwei Pfannen schmelzen lassen. Die Kohlrabischeiben auf beiden Seiten im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in den Bröseln wenden. Im Schmalz bei mittlerer Hitze pro Seite in etwa 4 Minuten knusprig braten. Mit Joghurt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login