Rezept Panna-Cotta-Torte

Line

Diese fruchtige Sommertorte in den italienischen Nationalfarben wird nicht nur Ihre Gäste aus dem Süden begeistern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 24 cm Ø (10 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kühlschranktorten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

175 g
Butterkekse
125 g
6 Blatt
weiße Gelatine
400 ml
600 g
50 g
+ 1 EL Zucker
2 EL
rotes Johannisbeergelee
Backpapier für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butterkekse fein zerbröseln. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Butter zerlassen, mit den Bröseln verkneten und auf den Boden der Form drücken.

  2. 2.

    Gelatine kalt einweichen. Milch und 300 g Sahne in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark dazukratzen. Vanilleschote und 50 g Zucker zugeben, alles aufkochen und 10 Min. köcheln lassen. Vanilleschote entfernen. Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. Ca. 1 Std. kalt stellen, dabei ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Johannisbeeren waschen, trocken tupfen, einige Rispen in Zitronensaft wenden, mit 1 EL Zucker bestreuen. Übrige Beeren abzupfen. Gelee erwärmen, auf den Boden streichen. Übrige Sahne steif schlagen. Gelierende Masse unter die Sahne rühren. Johannisbeeren unter die Hälfte der Creme heben. Auf dem Boden verteilen. Übrige Creme daraufgeben, glatt streichen. Abgedeckt 3 Std. kalt stellen. Mit Johannisbeerrispen dekorieren.

Rezept-Tipp

Wenn du nicht immer den Italiener um die Ecke für ein leckeres Dessert besuchen möchtest, dann bereite die Panna Cotta doch einfach mal schnell selbst zu. Dabei hilft dir das Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept aus dem GU Kochbuch "Schnell und edel". Der beliebte Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern kann auch mit den verschiedensten Fruchtsaucen veredelt werden. 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login