Homepage Rezepte Paprika-Vitalkerne-Pasta

Rezept Paprika-Vitalkerne-Pasta

Kernig und aromatisch: Unsere schnelle Pasta kommt mit einer extra Portion Biss auf dne Tisch und verbreitet gleichzeitig Italien-Feeling.

Rezeptinfos

unter 30 min
790 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zubereitung

  1. In einem Topf 1 l heißes Wasser - am besten aus dem Wasserkocher - zum Kochen bringen. Dann salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen.
  2. Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika abtropfen lassen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Kerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. In derselben Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. andünsten. Paprika dazugeben, 1 Min. mitdünsten.
  3. Die Nudeln abgießen, dabei 75 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Kochwasser in die Pfanne geben. Tiefkühl-Kräuter dazugeben und untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pasta auf einem Teller anrichten, mit dem übrigen Olivenöl beträufeln und mit den Kernen bestreuen. Den Parmesan darüberreiben.

Die Vitalkerne-Mischung können Sie selbst mischen oder fertig kaufen. Auch fein: Die Kerne durch eine Sorte Nüsse ersetzen. Zu der Kombi passen z. B. Cashew-, Walnuss- oder Pekannusskerne sehr gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)