Homepage Rezepte Paprikasorbet mit Vanille und Chili

Zutaten

3 gestrichene EL Zucker
1 Prise getrocknete Chiliflocken
1 Spritzer Zitronensaft
elektrischer Entsafter

Rezept Paprikasorbet mit Vanille und Chili

Füllen Sie das Sorbet in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle und portionieren Sie es in kleine Paprikaschoten. Dann auf Crash-Eis setzen und zum Aperitif reichen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für etwa 450 g Sorbet

Zutaten

Portionsgröße: Für etwa 450 g Sorbet

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote mit einem kleinen scharfen Messer längs aufritzen und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben.
  2. Den Zucker mit 100 ml Wasser, Vanilleschote und -mark in einem kleinen Topf (20 cm Ø) aufkochen. Bei schwacher Hitze 2-3 Min. köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Sirup vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen. Die Vanilleschote entfernen.
  3. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und weiße Samenwände entfernen. Die Paprikahälften in grobe Stücke schneiden und im Entsafter entsaften.
  4. Die Eiweiße in einer sauberen Schüssel mit dem Handrührgerät zu cremigem, nicht zu festem Schnee schlagen. Die Eiweißmasse mit Zuckersirup, Paprikasaft, Chiliflocken und Zitronensaft verrühren. Die Paprikamischung in die Eismaschine füllen und cremig fest frieren lassen.
  5. Das Paprikasorbet aus der Eismaschine schaben und sofort servieren oder in einem Gefrierbehälter tiefkühlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login