Homepage Rezepte Pasta am Spieß

Zutaten

24 frische Cappelletti (250 g, aus dem Kühlregal, Nudelhalbmonde z. B. mit Ricotta und Basilikum gefüllt)
300 g Sahnejoghurt
1-2 TL Birnendicksaft
2 Holz-Schaschlikspieße

Rezept Pasta am Spieß

Nudeln, aufgespießt! Mit dem milden Tzatziki begeistert dieses ungewöhnliche 2-in1-Nudelgericht kleine Pasta-Fans an heißen Sommertagen.

Rezeptinfos

unter 30 min
605 kcal
leicht

Für 2 kleine Esser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 kleine Esser

Zubereitung

  1. Die Cappelletti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Gurken waschen und trocknen. 1 Gurke quer in 24 Scheiben schneiden. Die zweite Gurke grob in eine Schüssel raspeln und mit 4-5 Prisen Salz bestreuen.
  3. Den Joghurt mit Zitronensaft, Birnendicksaft und je 2-3 Prisen Salz und Pfeffer verrühren. Die Gurkenraspel leicht ausdrücken, die austretende Flüssigkeit abgießen. Die Gurkenraspel unter den Joghurt heben, die Joghurtsauce nochmals abschmecken.
  4. Auf die Schaschlikspieße zuerst waagerecht je 1 Gurkenscheibe stecken und nach hinten schieben. Dann je 5 Cappelletti und 5 Gurkenscheiben abwechselnd senkrecht nacheinander auffädeln. Zuletzt je 1 Cappelletto waagerecht aufspießen.
  5. Die Joghurtsauce auf zwei Teller verteilen und je zwei lauwarme Nudelspieße darauf anrichten. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login