Homepage Rezepte Pecan-Cookies

Zutaten

80 g Edelbitter-Schokolade (70 % Kakao)
175 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Ahornsirup
Backpapier für das Blech

Rezept Pecan-Cookies

Kekse selbst backen geht ganz einfach, also ran ans Backblech. Die Pecan-Cookies schmecken würzig-schokoladig, eine klasse Kombination!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen, mit den Nusskernen im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Mit dem Mehl, Backpulver und einer Prise Salz vermischen. Den Backofen auf 180° (Umluft 165°) vorheizen.
  2. In einer Schüssel die Butter mit dem Ahornsirup hellschaumig rühren. Die Eier kräftig untermischen. Die Schoko-Mehlmischung darüberstreuen und mit einer Gabel gründlich unterziehen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig ca. 40 walnussgroße Kugeln formen und mit Abstand auf das Backpapier setzen. Eine Gabel in Mehl tauchen und die Cookies damit kreuzweise leicht flach drücken, sodass ein Gittermuster entsteht.
  3. Die Cookies im heißen Ofen (Mitte) 12-15 Min. backen, bis sie leicht gebräunt sind. Das Backblech aus dem Ofen nehmen, die Cookies ca. 10 Min. auf dem Blech abkühlen lassen, dann ablösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Zu empfehlen

Ich habe sie heute abend ausprobiert. Geht wirklcih schnell und sine super lecker, Habe allerdings nur 36 Cookies herausbekommen ;-) und mußte 3 Bleche backen, da sie verlaufen und es wirklich wichtig ist, ihnen dafür Platz zu lassen. Allerdings habe ich die Schokolade und Nüsse von Hand gehackt, damit sie nicht zu fein werden.

So sehen sie fertig aus

...

gleich ins kochbuch gelegt....

muss mich allerdings mit gucken benügen........

Anzeige
Anzeige
Login