Rezept Petersilien-Avocado-Bulgur

Line

Der leckere, zitronig-frische Bulgur passt als Beilage zu Fleisch oder Fisch, oder als aromatische Füllung von Auberginen oder Tomaten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

¼ l Gemüsebrühe
1 TL
Akazienhonig
½ TL Salz
1 EL
50 g
grüne Oliven

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, den Bulgur einstreuen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Min. köcheln. Vom Herd nehmen und etwa 5 Min. ausquellen lassen.

  2. 2.

    Zitronensaft mit Honig, Salz und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Avocados schälen, halbieren und den Stein herauslösen. Das Fruchtfleisch klein würfeln und sofort mit der Vinaigrette mischen.

  3. 3.

    Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und nicht ganz fein hacken. Oliven fein hacken, mit Bulgur, Petersilie und Avocadowürfel gut mischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hitchie
Feine Aromen

Die verwendete Avocado war sehr, sehr genussreif und daher fiel der Bulgur etwas cremiger aus. In der Würze kann der Bulgur noch was vertragen, besonders, wenn man ihn am nächsten Tag erst genießt. Zubereitet und gegessen habe ich das Gericht zusamen mit Tofu in arabischer Tomatensauce, was nicht nur geschmacklich, sondern auch farblich eine Sensation ist.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login