Rezept Petersilien-Omelett im Brötchen

Fein fürs Sonntagsfrühstück. Ist aber auch ideal zum Mitnehmen an den Arbeitsplatz. Dann gut verpacken, am besten in eine Frühstücksbox packen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

4
getrocknete Tomaten in Öl
2 EL
2
Vollkornbrötchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Das Mehl klümpchenfrei unterquirlen. 4 EL Wasser, je 1 gute Prise Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat untermischen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Unter die Eier rühren. Die Tomaten abtropfen lassen.

  2. 2.

    In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl gut erhitzen. Die Eiermischung hineingießen und verlaufen lassen. Eine Seite goldbraun braten. Das Omelett mit dem Pfannenwender am Rand lösen und mit Hilfe eines Deckels oder Tellers wenden.

  3. 3.

    1 EL Öl am Rand entlang zugießen. Die zweite Seite ebenso braten. Omelett halbieren, jede Hälfte zusammenklappen. Die Brötchen aufschneiden. Auf jede Unterseite eine Omeletthälfte legen, darauf je 2 Tomaten. Die Brötchen zusammenklappen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login