Homepage Rezepte Pilz-Überraschung

Rezept Pilz-Überraschung

Kräuterseitlinge sind besonders reich an Ballaststoffen – die Portion auf dem Frühstücksbrot liefert schon die Hälfte des täglichen Bedarfs. Ihr Eiweiß ergänzt sich perfekt mit dem der Walnüsse und des Eis. Und Basilikum am Morgen vertreibt auch schon ein bisschen Kummer und Sorgen.

Rezeptinfos

unter 30 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Portion

Zubereitung

  1. Das Ei wachsweich kochen und kalt abschrecken. Die Pilze putzen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  2. Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie duften, dann herausnehmen. Das Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Wenn sie braun werden, die Zwiebelringe zugeben, alles salzen und pfeffern.
  3. Brot toasten. Die Walnüsse hacken und mit der sauren Sahne mischen, Basilikum waschen und aufs Brot legen. Das Ei pellen.
  4. Pilze auf dem Brot verteilen und die Walnusssahne darüberträufeln. Das wachsweiche Ei vorsichtig halbieren und auf dem Brot anrichten, mit Pfeffer übermahlen und salzen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die besten Rezepte zur Brotzeit

Die besten Rezepte zur Brotzeit

Ab in die Pilze! Vielfältige Rezepte mit Waldpilzen

Ab in die Pilze! Vielfältige Rezepte mit Waldpilzen

Die Vielfalt der Pilze auf einen Blick

Die Vielfalt der Pilze auf einen Blick