Rezept Pilzragout mit Speckknödel

Line

Bitte beachten Sie die Ruhezeit von 1 Stunde, dann schmeckt das Rezept noch leckerer. Die längere Zubereitungsdauer lohnt sich.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 900 kcal

Zutaten

250 g
altbackene Brötchen
150 ml
2 Stängel
1
Ei
100 g
Bauchspeck
30 g
500 g
3 Stängel
50 g
Butterschmalz
2 EL
alten Aceto basamico
200 g
200 ml
kräftige Geflügel- oder Gemüsebrühe
1 EL
Speisestärke
50 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brötchen in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen und darübergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mit dem Ei zur Brötchenmasse geben und alles mit den Händen verkneten. Die Masse mit Muskat würzen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Bauchspeck ebenfalls klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Speck und Zwiebel darin 1-2 Min. anbraten, dann kurz abkühlen lassen und unter die Brötchenmasse kneten. Den Knödelteig abgedeckt ca. 1 Std. ruhen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen für die Sauce die Pfifferlinge putzen, abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Schalotten schälen und klein würfeln.

  4. 4.

    Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und kurz mitbraten, dann mit Essig ablöschen. Sahne und Brühe dazugießen und aufkochen, dann offen bei mittlerer Hitze 1-2 Min. einkochen lassen.

  1. 5.

    Das Pilzragout mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und unter die Pilze rühren, dann einmal aufkochen. Die Petersilie untermischen.

  2. 6.

    Aus der Knödelmasse tischtennisballgroße Knödel formen und in leicht kochendes Salzwasser geben. Die Knödel darin zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Min. ziehen lassen. Die Knödel mit der Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

  3. 7.

    Die Butter zerlassen und aufschäumen, die Knödel darin kurz schwenken. Knödel und Pilzragout in tiefen Tellern anrichten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Julieserde
Hervorragend :)

Schmeckt super! Nur die Knödel sind mir zu sehr aufgeweicht, mach ich nächstes Mal als Serviettenknödel im dampfgarer :) Immer empfehlenswert dieses Rezept!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login