Rezept Pinienkern-Aïoli

Die klassische Knoblauch-Mayonnaise wird hier mit fein gemahlenen Pinienkernen nussig bereichert und mit Creme fraîche sahnig gerührt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

1-2 EL Weinessig
70 ml
Sonnenblumenöl
3 EL
50 g
zimmerwarme Creme fraîche

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pinienkerne in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie rundherum leicht gebräunt sind.

  2. 2.

    Das Eigelb mit 1 EL Essig und 1 Msp. Salz in eine Rührschüssel geben. Mit dem Schneebesen kräftig verrühren. Tröpfchenweise das Sonnenblumenöl dazugeben und jeweils gut unterrühren. Das Sonnenblumenöl zunächst sehr langsam zulaufen lassen, da die Mayonnaise ansonsten gerinnt. Nach und nach das gesamte Sonnenblumenöl einarbeiten, dabei die Zulaufgeschwindigkeit langsam erhöhen.

  3. 3.

    Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Pinienkerne mit dem Olivenöl und dem Knoblauch mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren. Die Knoblauch-Pinienkern-Masse nach und nach unter die Mayonnaise rühren. Zuletzt die Creme fraîche unterrühren und die Aïoli mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login