Rezept Polenta-Fisch auf Mangoldgemüse

Mangold, eigentlich Rübenblätter, schmeckt würziger als Spinat und passt wunderbar zum zarten Fischfilet in seiner feinen Maisgrießpanade.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Mangold waschen, putzen, Stiele in Streifen schneiden, Mangoldblätter hacken. Paprika waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Mais abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Eier in einem Teller verquirlen, Polenta in einem zweiten Teller bereitstellen. Fischfilets erst in den Eiern, dann in der Polenta wenden. Panade vorsichtig andrücken.

  3. 3.

    In einem breiten Topf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Mangoldstiele und Paprikawürfel 3 Min. mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen. Mangoldblätter zugeben, 2 Min. mitgaren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mais und Crème fraîche unterheben, nur kurz erhitzen.

  4. 4.

    Gleichzeitig das übrige Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin auf beiden Seiten in 4 Min. goldbraun braten. Fisch auf oder neben dem Mangoldgemüse anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login