Homepage Rezepte Pute mit Schafkäse-Mangold

Zutaten

9 EL Olivenöl
2 EL Weinessig
2 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe (Instant)
2 TL Speisestärke

Rezept Pute mit Schafkäse-Mangold

Auch Fleisch-Fans kommen beim Raclette auf ihre Kosten. Hier werden gebratene Putenstreifen mit Feta überbacken. Auch Hähnchenbrustfilet oder Schweinefilet passen gut.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
810 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Putenschnitzel waschen und abtrocknen. Fett und Sehnen entfernen. Das Fleisch in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und klein würfeln. 5 EL Olivenöl und Weinessig mit Thymian, Paprika und 1 Msp. Pfeffer verrühren. Das Putenfleisch darin 20 Min. marinieren.
  2. Inzwischen die Mangoldblätter waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen. Mangold darin 3-4 Min. anschwitzen. Die Brühe angießen, verkochen lassen und den Topf vom Herd ziehen. Feta mit der Crème fraîche verrühren. Den Mangold abtropfen lassen und unterrühren. Alles mit Pfeffer abschmecken. Die Eigelbe unterrühren.
  3. Die Speisestärke mit dem Fleisch verrühren. Das Geschnetzelte in zwei Portionen in je 2 EL Öl kurz und kräftig anbraten, sodass es außen leicht gebräunt ist, innen aber noch nicht gar. Putengeschnetzeltes salzen und anrichten. Mangoldcreme und Oliven ebenfalls in Schälchen anrichten.
  4. Das Raclettegerät vorheizen. Jeweils ca. 3 Putenstreifen und 2 Oliven in ein Pfännchen füllen und 2-3 Min. backen. 1 EL Mangoldcreme darauf verteilen und überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)