Rezept Putenbrust mit Dörrobstfüllung

Ein bisschen Arbeit macht dieser Braten schon, doch wenn er dann aus dem Ofen kommt, schmecken Sie die Belohnung!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 745 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Zwiebel schälen und mit dem Dörrobst in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen und alles darin anbraten. Mit Aprikosengeist und 50 ml Geflügelfond ablöschen, mit Salz und Chili würzen. Die Füllung quellen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Putenbrust mehrmals in ca. 2 cm Abstand so einschneiden (quer zur Faser), dass das Fleisch unten noch gut zusammenhält und kleine Taschen entstehen. Backofen auf 180° vorheizen.

  3. 3.

    Übriges Öl in einer Bratreine verteilen. Die Putenbrust salzen und pfeffern. Das Dörrobst in die Fleischtaschen füllen und die Öffnungen so gut es geht wieder zusammendrücken. Putenbrust mit den Einschnitten nach oben vorsichtig in die Reine legen, dicht mit Speckscheiben belegen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 Min. braten. Dabei immer wieder mit dem übrigen Fond begießen.

  4. 4.

    Den Braten aus der Reine nehmen und warm halten. Den Bratensatz einmal aufkochen, die Crème fraîche einrühren. Die Sauce bei starker Hitze sämig einkochen lassen, salzen und pfeffern. Putenbrust in Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login