Homepage Rezepte Quark-Mini-Muffins

Rezept Quark-Mini-Muffins

Ganz einfach und im Nu aus dem Handgelenk gezaubert - so schnell können kleine Naschkatzen gar nicht schauen, da stehen die frisch gebackenen Muffins auf dem Tisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
50 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs einfetten.
  2. Eier, Sahne, Quark, Zucker, Zitronensaft und Grieß in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts nur kurz verquirlen. Die Quarkmasse mithilfe eines Teelöffels in die Vertiefungen des Muffinblechs füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen.
  3. Die Mini-Muffins in der Form kurz abkühlen lassen, dann mit einem Kuchenlöser oder Löffel vorsichtig aus der Form lösen.
Rezept bewerten:
(92)