Rezept Saure-Sahne-Muffins

Ganz einfach und ruckzuck auf die Kaffeetafel gezaubert - das ist ein wunderbares Familienrezept mit Lieblingskuchen-Potenzial.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backen für Kinder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zutaten

150 g
1 Pck.
Vanillezucker
200 g
200 g
½ Pck. Backpulver
12er-Muffinblech
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden der Form einfetten. Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät dick-schaumig rühren. Die saure Sahne unterrühren. Das Mehl und Backpulver mischen und nur kurz unterrühren.

  2. 2.

    Den Teig in die Mulden der Form füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Muffins nach Belieben verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HellaS
Lieblingskuchen-Potenzial? Bestätigt!!!
Saure-Sahne-Muffins  

Statt der sauren Sahne habe ich Crème fraîche genommen und mit Zitrone aromatisiert. Die Teigkonsistenz ließ sich prima (nämlich kleckerfrei!) verteilen und reichte exakt für die 12 Mulden (da habe ich schon ganz anderes erlebt). Super fluffige Muffins, die auch am nächsten Tag noch gut schmecken!

Balkon2009
Ratzfatz !

Das ist wirklich ein superschnelles Muffinrezept ! Glasur kann, muß aber nicht und mit einer Füllung und Frischkäsetopping sind schnell noch lecker Cupcakes gezaubert. Sehr zu empfehlen !!!

Schnell, einfach, lecker
Saure-Sahne-Muffins  

Ein sehr gutes Rezept. Schmecken so schon sehr lecker und saftig. Kann man aber sicher noch mit Gewürzen/Aromen aufpeppen

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login