Homepage Rezepte Quark-Ölteig-Figuren

Rezept Quark-Ölteig-Figuren

Der Teig lässt sich ausstechen, aber auch mit der Hand formen: zu Weckmännchen, Kränzen, Häschen, Brezeln oder worauf Kinder sonst noch Lust haben.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück

Zubereitung

  1. Quark, Zucker, Vanillezucker, Milch, Öl und das Ei in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren. In Folie wickeln und ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig rundherum leicht bemehlen und zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen.
  3. Aus dem Teig mit Ausstechern verschiedene Figuren ausstechen und auf das Blech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 12 Min. backen. Die Figuren vom Blech nehmen und abkühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)