Homepage Rezepte Rahmnudeln mit Walnüssen

Zutaten

Rezept Rahmnudeln mit Walnüssen

Wenn Sie Ihre Nudeln gerne nussig mögen, müssen es nicht immer Pinienkerne sein. Walnüsse sind viel charaktervoller im Geschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
975 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Fettuccine in 6 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Inzwischen 150 g Walnusskerne sehr fein hacken, am besten fein mahlen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden.
  3. Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne aufschäumen lassen, die gemahlenen Walnüsse und den Knoblauch darin unter Rühren leicht anrösten.
  4. Die Fettuccine in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Nudeln unter die Nuss-Knoblauch-Mischung heben und mit wenig Salz würzen.
  5. Die saure Sahne in einem kleinen Topf unter Rühren leicht erwärmen, aber nicht heiß werden lassen. Separat zu den Fettuccine reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Wenn man mal schnell ein paar Nudeln...

...kocht, ist diese Variante eine gute Abwechslung: ergibt fast ein halbes Pesto. Allerdings ist der Geschmack nicht rund: Es fehlt definitiv Würze und ehrlich gesagt auch etwas Klüssigkeit. Wenn man den Sauerrahm dazu ist, ist die Portion im Rezept zu groß bemessen.

Anzeige
Anzeige
Login