Rezept Reisnudeln mit Rindfleisch

Der besondere Trick bei diesem Gericht ist, das Fleisch mit Reiswein und in Speisestärke gewendet kurz zu marinieren, was in Asien oft gemacht wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudelglück
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zutaten

400 g
3 EL
Sojasauce
2 EL
Reiswein (Sake; Asienladen)
1 EL
Speisestärke
250 g
5 EL
Öl
1 TL
2 TL
3 EL
Weißweinessig
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Die Reisnudeln 30 Min. in reichlich warmem Wasser einweichen. Inzwischen das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 EL Sojasauce mit dem Reiswein mischen. Das Fleisch zuerst darin, dann in der Speisestärke wenden und zugedeckt marinieren.

  2. 2.

    Die Sojasprossen abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen, trocken abreiben und in Scheibchen schneiden. Die Reisnudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Das Öl im Wok oder in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin 2 Min. anbraten. Herausnehmen, zugedeckt warm halten. Die Frühlingszwiebeln in dem verbliebenen Öl 1 Min. anbraten, dann Champignons und Sojasprossen dazugeben. Mit der restlichen Sojasauce, dem Salz, Zucker, Essig und Pfeffer würzen und 3 Min. weiterbraten.

  4. 4.

    Die Reisnudeln untermischen, das Fleisch dazugeben und alles noch 2 Min. braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

GU
Besser Wokken

Ein himmlisches Gericht aus dem Wok, schnell und einfach zubereitet. Schmeckt übrigens auch hervorragend mit Lammfleisch, Schwein oder Geflügel, so das Urteil der Redaktion!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login