Rezept Rhabarbersorbet

Wenn es im Frühling wärmer wird, wird auch der Eiswunsch wieder stärker. Und es gibt Rabarber.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

500 g
125 g
2 EL
Rosenblütenwasser
1 Prise
2 Tropfen
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rhabarberstangen waschen, das obere und das untere Ende abschneiden. Wenn sich dabei Fäden lösen, gleich mit abziehen. Rhabarber in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Den Rhabarber mit Zucker und 150 ml Wasser in einen Topf füllen und heiß werden lassen. Die Hitze klein schalten, Deckel drauf und den Rhabarber in ungefähr 10 Minuten weich kochen.

  3. 3.

    Rhabarber etwas abkühlen lassen und mit der Garflüssigkeit in die Küchenmaschine oder den Mixer füllen. Alles fein pürieren. In eine Schüssel geben und durchrühren. Wenn das Püree fasrig ist, durch ein Sieb streichen.

  4. 4.

    Rhabarberpüree mit Rosenblütenwasser, Zimt und Lebensmittelfarbe vermischen und in der Schüssel ins Gefrierfach stellen. In etwa 4 Stunden gut fest werden lassen. Dabei häufig umrühren, damit die Masse gleichmäßig fest wird.

  1. 5.

    Das Rhabarbersorbet vor dem Servieren 10-20 Minuten in der Küche bei Raumtemperatur stehen lassen. In Dessertgläser füllen und ein paar Minzeblättchen drüberstreuen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login