Rezept Rieslingsuppe mit Fischklößchen

Nehmen Sie einen guten, trockenen Riesling. Der Geschmack der Suppe gewinnt dadurch mit Sicherheit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fisch & Meeresfrüchte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 730 kcal

Zutaten

500 ml
trockener Riesling
1
Scheibe Toast
150 g
Weißfischfilet

Zubereitung

  1. 1.

    Den Riesling mit den Nelken im offenen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Toast entrinden, würfeln. Das Fischfilet waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden. Dill und Petersilie waschen, trockenschütteln, einige Dillblättchen beiseite legen. Den restlichen Dill und die Petersilie hacken. Das Ei trennen und das 1 Eigelb mit Fisch, Toast, 80 g Sahne, Zitronensaft und den Kräutern fein pürieren. Salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Fischfond und Speckwürfel zum Wein geben und 5 Min. mitkochen. In einem zweiten Topf 2 l Salzwasser zum Sieden bringen. Das Eiweiß steif schlagen, unter das Fischpüree ziehen und daraus mit zwei Löffeln Nocken formen. Im Salzwasser in 8-10 Min. garziehen lassen.

  3. 3.

    Die Suppe durch ein Sieb in einen zweiten Topf abseihen. 120 g Sahne mit den 2 Eigelben verquirlen, in die Suppe einrühren. Nochmals erhitzen, dabei mit dem Schneebesen kräftig schlagen, aber nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Nocken hineingeben und mit Dill garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login