Rezept Rillettes

Line

Hier kommt unglaublich zartes Fleisch aus dem Glas direkt auf′s Brot. In den Gläsern kann man die Köstlichkeit sogar bis zu 4 Monate aufbewahren. Was will man mehr?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 12 Gläser (à 200 ml)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Wurst & Terrinen selbst gemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Gesamtes Fleisch von Sehnen und Knorpeln befreien, mit Salz einreiben und kalt stellen. Lorbeer, Thymian sowie Rosmarin waschen und mit Küchengarn zusammenbinden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. In einem großen Topf 100 ml Wasser erhitzen. Fleisch, Kräuter und Zwiebeln darin aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 4 Std. köcheln lassen, dabei häufig umrühren. 30 Min. vor Ende der Garzeit Pfeffer und Piment unterrühren. Fleisch abkühlen lassen, dabei häufig umrühren, damit sich das Fett nicht absetzt.

  2. 2.

    Backofen auf 100° vorheizen. Eine große Auflaufform mit hohem Rand mit einem Geschirrtuch auslegen. Fleischmasse in saubere Gläser füllen, dabei 1-2 cm Platz bis zum Rand lassen, da sich die Masse während des Garens ausdehnt. Gläser verschließen und in die Auflaufform stellen, sodass sie sich nicht berühren. So viel heißes Wasser einfüllen, dass die Gläser zu zwei Drittel darin stehen. Im Ofen (Mitte, Umluft 90°) 1 Std. 30 Min. einkochen, bei Bedarf heißes Wasser nachfüllen. Gläser herausnehmen, bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login