Rezept Rinderlende vom Grill mit Kräuterbutter und Maiskolben

Line

Die Rinderlende wird über Nacht in einer pfeffrigen Marinade eingelegt. Dadurch wird das Fleisch beim Grillen schön zart und würzig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

5 EL
Öl
1 Bund
1 TL
abgeriebene Bio-Zitronenschale
4
Zuckermaiskolben
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag für die Rinderlende die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen und mit 3 EL Öl mischen. Das Fleisch damit bestreichen und in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel gut verschließen und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag für die Kräuterbutter die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig schlagen. Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale dazugeben, gut unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuterbutter auf Frischhaltefolie oder Butterbrotpapier legen und mithilfe von Folie oder Papier zu einer Rolle formen. Im Tiefkühlfach mindestens 1 Std. fest werden lassen.

  3. 3.

    Für die Maiskolben reichlich Wasser aufkochen. Die Kolben von Blättern und Fäden befreien, waschen und nach Belieben quer halbieren. Das kochende Wasser salzen und die Maiskolben darin ca. 15 Min. vorgaren. Dann abgießen, kalt abschrecken und trocken tupfen.

  4. 4.

    Den Gas- oder Holzkohlegrill anheizen. Das Fleisch aus der Folie nehmen und die Marinade mit Küchenpapier abtupfen. Das Fleisch mit dem restlichen Öl bestreichen, auf einen Rost oder in eine Aluschale legen und mit ca. 10 cm Abstand zur Glut ca. 50 Min. grillen, dabei ab und zu wenden.

  1. 5.

    In einem Pfännchen 2 EL Butter mit 1 kräftigen Prise Salz zerlassen. Die Maiskolben mit der Salzbutter bestreichen und nach ca. 25 Min. zum Fleisch auf den Grill legen. Den Mais ebenfalls ab und zu wenden. Die Rinderlende nach dem Grillen kurz ruhen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Scheiben schneiden. Die Kräuterbutter ebenfalls in Scheiben schneiden. Das Fleisch mit der Kräuterbutter und den gegrillten Maiskolben anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login