Homepage Rezepte Romanescosuppe mit Büffelmozzarella

Rezept Romanescosuppe mit Büffelmozzarella

Diese Suppe hat′s in sich: feinen Romanesco und cremig-weichen Büffelmozzarella. Wer möchte, serviert sie mit selbst gemachten, knusprigen Croûtons.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Romanesco waschen, putzen und in kleine Röschen schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln.
  2. In einem Topf Öl und Butter erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Kartoffeln und zwei Drittel des Romanescos dazugeben, 2-3 Min. andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe dazugießen, aufkochen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. kochen.
  3. Dann die Suppe fein pürieren. Die übrigen Romanescoröschen hineingeben und zugedeckt in der Suppe ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze garen.
  4. Inzwischen die Moazzarellakugeln abgießen und abtropfen lassen. Rucola waschen, trocken schütteln und verlesen. 1 Handvoll Rucola zum Garnieren beiseitelegen, den Rest grob hacken und mit der Sahne fein pürieren.
  5. Die Rucola-Sahne in die Suppe rühren und alles unter Rühren einmal aufkochen, dann die Suppe mit Salz, Pfeffer und mit dem Zitronensaft abschmecken. Die Romanescosuppe und Mozzarellakugeln in tiefe Teller oder Schalen verteilen. Mit dem übrigen Rucola bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten