Rezept Rosé-Litschi-Gelee

Dieses Gelee ist wirklich ein eleganter Hingucker auf jedem Frühstückstisch - und auch als feine Alternative in Gebackenem, wie etwa Spitzbuben, wird es auffallen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt: etwa 1 l
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Geschenkideen aus der Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

300 ml
fruchtiger Rosé (z. B. Spätburgunder)
600 g
Gelierzucker 1:1
Twist-off-Gläser (sterilisiert)

Zubereitung

  1. 1.

    In einem großen Topf Sirup mit Beeren, Rosé und eventuell Vanillemark aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen (für ein hellrosa Gelee: Beeren weglassen). Alles durch ein Sieb gießen und auffangen, Beeren leicht ausdrücken. Sirupwein mit Gelierzucker zurück in den Topf geben, 5 Minuten unter Rühren kochen lassen (das starke Schäumen legt sich zum Ende der Kochzeit wieder). Eine Gelierprobe machen, Gelee in die Gläser abfüllen, auskühlen lassen und aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login