Homepage Rezepte Rosé-Litschi-Gelee

Zutaten

300 ml fruchtiger Rosé (z. B. Spätburgunder)
600 g Gelierzucker 1:1
Twist-off-Gläser (sterilisiert)

Rezept Rosé-Litschi-Gelee

Dieses Gelee ist wirklich ein eleganter Hingucker auf jedem Frühstückstisch - und auch als feine Alternative in Gebackenem, wie etwa Spitzbuben, wird es auffallen.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht

Ergibt: etwa 1 l

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: etwa 1 l

Zubereitung

  1. In einem großen Topf Sirup mit Beeren, Rosé und eventuell Vanillemark aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen (für ein hellrosa Gelee: Beeren weglassen). Alles durch ein Sieb gießen und auffangen, Beeren leicht ausdrücken. Sirupwein mit Gelierzucker zurück in den Topf geben, 5 Minuten unter Rühren kochen lassen (das starke Schäumen legt sich zum Ende der Kochzeit wieder). Eine Gelierprobe machen, Gelee in die Gläser abfüllen, auskühlen lassen und aufbewahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login