Rezept Rotkohl-Preiselbeer-Salat

Idealer Rohkostsalat für die kalten Tage. Der Rotkohl wird durch das Marinieren in Gewürzen und Öl leichter bekömmlich und sehr aromatisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

500 g
1
4 EL
Preiselbeerkompott (aus dem Glas)
2 EL
Himbeeressig
4 EL
Walnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Rotkohl vierteln, Strunk herausschneiden. Den Kohl waschen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Viertel in feine Stifte schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen.

  2. 2.

    Preiselbeerkompott mit Essig und Walnussöl gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Nelken würzen. Das Dressing mit dem Kohl und dem Apfel mischen und etwa 30 Min. ziehen lassen. Vor dem Servieren die Walnusskerne grob hacken und über den Salat streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super Wintersalat

Salat schmeckt einfach fantastisch und ist durch die gemahlenen Nelken und das Preiselbeerkompott einfach ungewöhnlich und bestimmt der Renner beim Salatbuffet

und ruck-zuck zubereitet.

Flicka
Schmeckt auch variiert

Leider hatte ich weder Himbeeressig noch Walnussöl vorrätig. Mit Apfelessig und normalem Speiseöl schmeckte der Salat aber auch. Beim nächsten Mal werde ich mich aber an das Rezept halten und die anderen Geschmacksaromen testen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login